Tel: 0043-680-5077261
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Produkte > Hanfino Öle

Hanfino Lein Öl und Feststoffprodukte


Leinpellets, Leinschrot und Leinöl von Hanfino

Leinöl hat einen höheren Gehalt von Omega-3 als Hanföl, verfügt jedoch nicht über das optimale Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3. Kaltgepresstes, hochwertiges Lein Öl, die Betonung liegt hier eindeutig auf hochwertig, ist in Kombination mit anderen kaltgepressten Ölen ein idealer Partner für den täglichen Futterzusatz. Weiterhin ist Lein Öl als Assistent bei der Herstellung von gezielten Cuvee Ölen ebenfalls nicht wegzudenken.

Leider gibt es bei Lein Öl einen weiteren kleinen Nachteil, die Haltbarkeit.

Lein Öl verfügt über hoch aktiven Fettsäuren, diese Aktivität wird bei einem hochwertigen Produkt in allen Schritten, vom Anbau, über die Ernte und bei der Verarbeitung geschützt.
Leinöl ist besonders hitze- und lichtempfindlich, Hanfino Lein Öl wird in stark abgedunkelt, lebensmittelechten Flaschen abgefüllt und dunkel als auch gekühlt, kurzfristig zwischengelagert. Kleine Press Chargen gewährleisten bei unserm Lein Öl den vollen Inhalt der Ölspezifischen Vitamine, Mineralstoffe und den mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
Bei geschlossener und gekühlten Lagerung ist gutes Lein Öl vier bis fünf Monate haltbar. Nach dem Öffnen der Flasche, sollte das Öl möglichst innerhalb von 4 bis maximal 6 Wochen verbraucht werden.
Um v.g. Punkte zu gewährleisten hat Hanfino auch bei diesem ÖL seine Gebinde Größen klein gehalten, sodaß unsere Kunden immer über frische und vollwertige Ware verfügen können.

Bei unseren Cuvee Ölen, speziell diese bei welche auch Lein Öl eingesetzt wird, achten wir auf einen sinnvoll hohen, natürlichen Vitamin E Wert. Vitamin E ist zum einen sehr nützlich für den Organismus und zu anderen schützt und verlängert es die Haltbarkeit der guten Inhaltsstoffe der pflanzlichen, kaltgepressten Öle.
Bitte beachten Sie: Überlagertes Leinöl oder in Großmengen, eventuell unter Zufuhr von Wärme hergestelltes Lein Öl verfügt nicht annähernd bzw. niemals über in dieser Ölbeschreibung aufgelisteten Wirkungen und Inhatsstoffe.

Der bekannte Idealwert von Omega 6 zu Omega 3 Wert liegt bei 3,75 : 1.

Lein Öl hingegen weist hier einen Wert von 1 : 3 bis 1 : 4 auf und enthält ferner nur einen sehr kleinen Steradionsäure -Anteil (SDA) in seiner wirksameren Omega-3 Form. Eine Verfütterung von reinem Lein Öl über längere Zeit, könnte somit eine Unterversorgung der ebenfalls wichtigen Omega 6 Säuren zu Folge haben.
Das vorherrschende Omega 6 zu Omega 3 Verhältnis bei Mensch und Tier liegt aktuell mindestens bei einem Wert von 17 : 1. (Dieser Wert ist unter Berücksichtigung einer umsichtigen Futterauswahl.)

Resultat hieraus sind vermehrt Entzündungen, Herz-Kreislaufprobleme, Probleme im Knochen- und Sehnen Bereich um nur einige zu nennen.
Vor genannte Punkte sind zum einen analytischen Werte aber zum zweiten auch nicht einfach von der Hand zu weisen bzw. nicht zu Ignorieren.

Leinprodukte mit ihrem hohen Omega 3 Anteil, teilweise in reiner Form aber mehrheitlich in Kombination mit anderen hochwertigen Ölen und Feststoffen, helfen Mensch und Tier existierende Mißverhältnisse von Omega 6 zu Omega 3 zu regulieren und wieder Richtung Ausgewogenheit zu trimmen.
Wenn das alles so einfach wäre, bräuchten wir ja nur Lein Öl in ausreichender Menge über das Futter geben und das wäre es schon. „Leider nicht“ in der Ausgewogenheit, dessen was wir unseren Tieren als Zusatzfutter geben liegt ganz sicher die Wahrheit.

Der Mensch muß versuchen seiner Verantwortungsplicht gegenüber sich und seinem Tier nachzukommen, und sein Tier mit dem Versorgen was es zu einen gesunden und vitalen Leben braucht.

Der Alltag kann das nicht, um die Inhaltsstoffe von Fertigfutter zu kennen braucht es fast einen Doktortitel in Chemie und die Landwirtschaft geht ebenfalls mittels einer Vielzahl von Chemie den Weg zu immer mehr Quantität statt zu Qualität, was wiederum gute produktspezifischen Inhalte sichern würde.
(Bestes und einfachstes Beispiel, den Tieren zu Verfügung stehende Weideflächen.)
Vor genanntes nur, um etwas zu erhellen, warum wir heutzutage mittels guten und qualitativ hochwertigem, pflanzlichen Zusatzfutter die Ernährung unserer Tiere ergänzen sollten.
Brauche ich zum Leinöl zusätzlich DHA und EPA ?
(EPA und DHA tragen u.a. zu einer normalen Herzfunktion, Erhalt von Sehkraft und Hirnleistung bei. EPA hilft ferner auch bei Verringerung von entzündlichen Vorgängen.)
Grundsätzlich ist der Körper von Mensch und Tier in der Lage diverse unterschiedliche Fettsäuren selbständig zu produzieren. Ein Beispiel: Aus der bekannten und essentiellen Alpha-Linolensäure (ALA) werden durch Umwandlung im Organismus die noch höheren und wichtigen, ungesättigten Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) synthetisiert (Umwandlungsprozentsatz ca. 12-15 %).

Teilweise liegen bei unseren Tieren jedoch Gendefekte vor die v.g. Umwandlung nicht ermöglichen, weiterhin nimmt die Umwandlungsrate mit zunehmendem Alter von Mensch und Tier ab.
Ist einer von v.g. Punkten der Fall, kann die in Lein Öl enthaltene Alpha-Linolensäure nicht wesentlich dazu beitragen, daß sich die ungesättigten Fettsäuren EPA und DHA erhöhen. Dies wäre jedoch der Zweck von Lein Öl, als Zusatzfutter für Tiere.  
Hanfino biete in diesem Fall das Lein Cuvee No.1, hier wird in ausgewogenem Verhältnis EPA und DHA in Form von Algen Öl sowie Hanf- und Borretsch Öl dem Lein Öl zugesetzt.



Lein Öl und Lein- Feststoffe sind hergestellt aus 100% reiner und hochwertiger Leinsaat und verfügen über Inhaltsstoffe welche

  • die Widerstandskraft von Haut und Schleimhäuten stärken gegenüber Allergenen.
  • die Durchblutung fördern
  • die Bildung von körpereigenen, entzündungshemmenden Stoffen stärken
  • entzündliche Prozesse im tierischen Körper verringern
  • die Fließ Eigenschaften des Blutes zu verbessern
  • den Verdauungstrakt unterstützen
  • den Blutdruck zu senken
  • ein geschwächtes Immunsystem stärken
  • älteren Tieren das allgemeine Wohlbefinden stärken
  • Depressive Verstimmungen lindern
  • Stoffwechselfunktionen stärken z.B. bei Ernährungsumstellung



Erfreulicher Nebeneffekt durch die Zufütterung von Hanfino Leinprodukten ist ein deutlich glänzenderes und stabileres Fell sowie eine gute und elastische Haut.
Fütterungsempfehlung: Täglich als Futterzusatz oder auch in einer Kur weisen Anwendung, wir empfehlen jedoch bei einer Kur diese mindestens 10-12 Wochen anzuwenden.
Unser Lein Öl ist erhältlich in den Abfüllungen von 150ml, 250ml, 500ml, 1L. Größere Gebinde realisieren wir gerne, bitte senden sie uns hierzu ihre Anfrage an: info@hanfino.kaufen
Empfohlene Dosierungen entnehmen Sie bitte unseren Artikelbeschreibungen
Bei älteren und kranken Tieren, sowie Leistungs- und Sporttieren kann, nach der Eingewöhnungsphase von ca. 10 Tagen, die Tagesdosis schrittweise auf das bis zu 2 ½ fache erhöht werden.

Service HotlineShop ServiceInformationen
Telefonische Unterstützung und Beratung
unter:

0680 - 5077261
Mo-Fr, 09:00 - 18:00 Uhr

Versandkostenfrei ab 30€


Newsletter
Veranstaltungen
Kontakt
Versand und Zahlungsbedingungen
Rückgabe
Widerrufsrecht
Datenschutz
AGB
Impressum
Barfen
Das Geheimnis des Hanfsamen
Hanfino Cuvee Öl No.1
Hanföl Allgemein
Omega Säuren
Über Hanf
Vitamine und Hanf
Wir über uns

ZooPlanet24 e.U. Hanfino Zusatzfutter Copyright © 2017 by ZooPlanet24 e.U.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü